25.11.12

Weihnachtskleid-Sew-Along 2012: Teil 1

Herzlich willkommen beim ersten Treffen zum gemeinsamen Weihnachtskleidernähen!
 
Ich freue mich wie bolle, daß sich so viele gemeldet haben, toll! Soviel Besuch auf meinem kleinen Blog, ich hoffe ihr fühlt Euch zu Hause, macht es Euch bequem, ich koch dann schonmal Tee ;-)

Bevor wir uns ganz den schönen Schnitten und Stoffen zuwenden noch ein paar rein technische Anmerkungen:

-Wer gerne mitmachen möchte aber (noch) keinen Blog hat, kann sich gerne per Email an mich wenden, da finden wir bestimmt eine Lösung.
-Das Verlinken im Linktool (ganz unten) funktioniert wie gehabt, wer das noch nicht kennt: Bitte verlinkt die direkte Postadresse (Posttitel anwählen und erst dann Adresse kopieren) und nicht die Blogadresse, damit man auch später direkt zu dem entsprechenden Artikel kommt.
-Wer an dem entsprechenden Tag keine Möglichkeit hat zu verlinken, kann sich bei mir melden, wenn der Blogpost schon online ist, kann ich das übernehmen.
-Wer an dem Tag keine Zeit hat zu schreiben oder erst später etwas vorzuzeigen hat, kein Problem, die Linkliste bleibt die ganze Woche offen. Ab dem nächsten Termin ist dann die nächste Liste "zuständig".
-Umgekehrt lassen sich Posts auch vorbereiten und das spätere Erscheinen programmieren (Email an mich, ich verlinke dann, wer dazu unterwegs keine Möglichkeit hat.)

Meine Emailadresse hierfür und für alle weiteren Fragen ist dickespaulinchen[ätt]gmx.de

Und jetzt wünsche ich uns allen viel Spaß beim Sew-Along!


Weihnachtskleid-Sew-Along 2012 Teil 1: Motivation und Link-Sammlung
Was mag ich anziehen, lieber ein Kleid oder ein schickes Hosenoutfit? / Wo kriege ich den Schnitt her? / Wer hat eine Idee für einen tollen Blusenstoff? / Ich weiss schon was ich nähe und zwar das hier. / Kennt jemand einen Schnitt für so etwas? / Ich habe einen tollen Schnitt gesehen, den muss ich Euch unbedingt zeigen. / Ich weiss noch garnicht was ich nähen soll.
Hier würde ich mich explizit über viele Vorschläge in Form von Links freuen, ich finde diesen Teil bei den Sew-Alongs immer am spannendsten und viele ändern hier ja noch ihr Vorhaben aufgrund der tollen Ideen aus den anderen Blogs. 
Wer Links zu Schnitten präsentiert, könnte darauf achten, daß man möglichst zeitnah dran kommt, z.B.über einen Download.



Für mich steht fest, ich möchte ein Kleid nähen, nicht zu kurz, nicht zu lang, wahrscheinlich mit langen Ärmeln, evt. mit weitem Rock. Das trifft jetzt auf eine reichliche Auswahl zu *seufz*.
Ein Jerseykleid wäre mir persönlich zu leger, das trage ich im Alltag dauernd, ich habe einige gewebte Stoffe, die sicher gut zu festlicheren Stücken verarbeitet werden könnten.
Mein letztjähriges Kleid habe ich übrigens sehr gerne und an mehreren Tagen getragen, leider gab es aber seitdem keine Gelegenheit mehr, es ist ein echtes Winterkleid und ziemlich formell.

Also zeige ich Euch erstmal den Stoffstapel, der in Frage kommt:


Beim zweiten Mal hingucken werdet ihr merken, daß das rechte grauschwarze Mischmasch zwei verschiedene Stoffe sind. Bin selber ganz erstaunt wie ähnlich die sich sind.
Der rechte ist von Stoff und Stil, ziemlich dünne Baumwolle, würde sich sicher gut für ein weiteres Rockteil oder einen weichfallenden Schnitt eignen. Den mittleren habe ich mal bei Ebay ergattert, es sind mehrere Stücke mit leichten Farbunterschieden (Fehldruck) , auf alle Fälle aber genug für ein Kleid. Die Qualität ist etwas fester als der rechte. Der linke ist von so einer wolligen Poly-Mischqualität, fällt ganz toll, schön blickdicht und überhaupt nur im Winter zu gebrauchen. Das Muster ist ziemlich krachermässig, geht auch nicht jeden Tag ;-)
So.

Und nun die Schnitte:
Diesen (Vogue 8280)  habe ich neulich im Vogue-Sale ergattert, sehr elegant, hmm, aber immerhin ist ja Weihnachten:

In Frage käme da vor allem das Modell rechts unten, lange Ärmel ohne die komischen Fältchen auf der Schulter und Heartneck. Sehr hübsch. Cat hat das Kleid neulich gezeigt, in blau.


Diesen Schnitt habe ich am Freitag beim Colette-Sale genommen, als download wohlgemerkt, muss also nicht erst noch über den großen Teich:


Das ist Peony, den Rock finde ich hier etwas kurz, aber das lässt sich ja ändern. Ich finde der Schnitt hat sowas edel-lockeres (weite Ärmel!) 
Sehr interessant finde ich übrigens im Colette-Shop die "realen" Bilder von Kunden auf Flickr, da fielen bei mir einige Schnittmuster gleich durch. Aber das hier nicht.


Jetzt gerade eben habe ich einen Sale auf simplicity.com entdeckt (erkennt ihr den roten Faden in meinem Tun...?), alle Simplicity-Schnittmuster 3.99$. Krass. Und da gibt es inzwischen auch 'printable patterns'. Erfahrung habe ich damit nicht und als Ausländer hat mich dieses Schnittmuster dann auch 5$ irgendwas gekostet, aber das ist ja immer noch ein Witz. Das Schnittmuster kommt per Email und das innerhalb der nächsten drei Tage. Jetzt hoffen wir mal das Beste!
Ein Schnittmuster der Amazing Fit Linie wollte ich immer schonmal probieren.


Ebenfalls als blaues Kleid kommt das Titelmodell auf der aktuellen "Meine Nähmode" daher, bekanntlich auch simplicity:
Ein ganz wunderbarer Schnitt, den ich auch als Vorschlag in die Runde werfen möchte, vorhin habe ich das Heft noch im Laden liegen sehen. Julia hat neulich eine schöne Version genäht.


Ausserdem wäre da noch ein Colette-Schnitt aus dem Colette-Buch, mit ein Grund weswegen ich das Buch überhaupt gekauft habe:

Das Kleid ist noch in einer größeren Größe im Buch abgebildet und macht da auch eine gute Figur. Schönes Kleid, hach!

Wer die Wahl hat...
Bei den Stoffen kann ich eine Tendenz zu dem rechten, weichfallenden mit großen Punkten ausmachen. Da muss aber der Schnitt stimmen, da wäre vor allem der untere Colette geeignet oder evt. der untere Simplicity.
Ist ja noch eine Woche Zeit...vielleicht lasse ich mich von Euren Ideen noch inspirieren!?

Und ihr so??






Kommentare:

  1. Vielen Dank für deine tolle Einleitung!
    Schöne und zu dir passende Schnitte hast du dir rausgesucht. Mein persönlicher Favorit wäre das amazing fit-Kleid. Aber wahrscheinlich lasse ich mich da von der festlichen Anmutung des leicht glänzenden blauen Stoffes des Serviervorschlags blenden....Denn die anderen Schnitte (besonders die beiden letzten) scheinen mir eher in die Reihe der Kleider zu passen, die du in letzter Zeit erfolgreich genäht hast.
    Es bleibt spannend!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin sehr gespannt auf Eure wunderschönen Kleider!
    Schon im letzten Jahr fand ich es sehr schön die Entstehung von so vielen schönen Kleidern mitzuverfolgen.
    Ich klüngel noch etwas mit dem Wintermantel rum und bin nähtechnisch erstmal erschöpft und suche mir etwas einfacheres (Grannyhäkeln oder Patchworkdecke).
    Liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich schon!! Heute abend mach ich dann mal eine große Runde bei allen Teilnehmerinnen :-)

    Liebe Grüße und danke für's Organisieren!
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ganz klar für das letzte Kleid - es ist locker, elegant und durch die weiten Ärmel auch ein bisschen verspielt ohne kindisch zu wirken. Amazing Fit fände ich irgendwie zu bieder und außerdem genauso wie den Vogue-Schnitt zu unpassend für lockeren Stoff und Peony und der Nähmode fehlt der letzte Pfiff.. meiner Meinung nach :)

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für´s Organisieren.
    Die Schnitte sind alle fünf sehr schön.
    Ich bin für Peony oder Simplicity 1715.
    Mit dem Galaxy-Schnitt war ich nicht so richtig zufrieden, obwohl der Schnitt an sich super ist, aber ich habe da zwei Problemkleider. Licorice fällt recht weit und kurz aus, ist auch so beschrieben, aber die Models im Buch tragen das Licorice garantiert eine Größe kleiner als deren reguläre Größe. Mein Licorice mochte ich anfangs nicht, inzwischen trage ich es gerne und oft.
    Da fällt mir ein, ich könnte mir auch noch Truffle oder eine Pastille als Weihnachtskleid vorstellen, mein Post ist mal wieder nicht vollständig...
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Ich musste gerade sehr schmunzeln als ich deine Stoffauswahl gesehen habe. Der Stoff ganz rechts ist auch bei meiner potentiellen Stoffauswahl dabei :-) Mir gefallen übrigens die beiden Colette Schnitte und Simplicity 1715 am besten.

    Vielen lieben Dank fürs Organisieren!

    Viele Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Schön, dass du dieses Jahr den Sew Along machst, ich bin sehr gespannt! Ich hoffe, ich kann auch noch später einsteigen, falls ich dazu komme.
    Deine Auswahl ist schick, ich finde das letzte Kleid am schönsten, da ich es in den letzten Tagen in einem anderen Blog gesehen habe und es ist wirklich sehr, sehr hüpsch.
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mist, ich meinte das vorletzte Kleid, das aus der "Meine Nähmode". Entschuldigung.

      Löschen
  8. Toll, daß auch in diesem Jahr ein kollektives Weihnachtskleidnähen stattfindet!
    Soweit ich mich erinnern kann, habe ich noch nie an einem Sewalong teilgenommen (an einem Knitalong ja schon - und bin fast gescheitert ;) ) ... aber dieser hier reizt mich! Vielleicht schaff ich es ja, heute Abend noch meine Gedanken dazu zu einem post zusammenzufassen.

    Zu Deiner Auswahl:
    ich persönlich würde mich für Simplicity 1715 entscheiden. Der Schnitt ist schön schlicht und dadurch wandelbar. Der Vogue-Schnitt ist auch hübsch.
    Abraten würde ich Dir von Peony ... ich hab den schonmal genäht und nach einmal tragen hängt er im Schrank. Warum? Es ist ein Zupfkleid! Um ehrlich zu sein, habe ich fast noch nie ein Peonykleid gesehen, das 100% sitzt. Da muß irgendein Fehler drin sein, denn bei den meisten gibt das Falten oberhalb des Busens ...
    Ich bin gespannt, für was Du Dich entscheidest!

    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Ich könnte mich an deiner Stelle auch schwer entscheiden...
    ich mag den Blumenstoff, aber ich würd ihn noch etwas ruhen lassen und aus dem gepunkteten Stoff kann ich mir das letzte Kleid sehr schick und gemütlich vorstellen!

    Ich habe übrigens mein Post verlinkt, aber er erscheint nicht...

    AntwortenLöschen
  10. mir gefällt das letzte kleid vom schnitt her am besten...

    hmmm und außerdem überlege ich gerade, ob ich nicht doch mitmachen möchte. ein weihnachtskleid war ohnehin in planung.

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  11. Zunächst mal: vielen lieben Dank, dass Du dieses Jahr diesen Sew-Along organisierst!

    Von Deinen Kleidervorschlägen gefallen mir die beiden von Simplicity am besten. Einen Amazing-Fit-Schnitt habe ich schon mal genäht und bin davon sehr begeistert. Die Colette-Kleider sind nicht so meins...sind mir irgendwie zu unfestlich. Das Vogue-Kleid finde ich persönlich einen echten Kracher, stelle es mir aber unglaublich unbequem vor, damit auf dem Sofa rumzulümmeln und auf dem Boden mit den Kindern die neuen Spielsachen aufzubauen und auszuprobieren.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  12. Das blaue Kleid aus Meine Nähmode habe ich schon genäht - wenn auch etwas abgewandelt mit anderem Rockteil. Es trägt sich prima. Den Vogue-Schnitt finde ich sehr schön, habe ihn auch hier liegen und denke, ihn vielleicht für Weihnachten zu nähen. Ich kann mir vorstellen beim Schwiegermutter-Weihnachtskaffee damit zu punkten. Ansonsten mag ich es lieber bequem an Festtagen.
    Heute wird hoffentlich das Mantelprojekt beendet, dann komme ich in den nächsten Tagen noch zu euch und mache mit.
    lieben Gruß, Friederike

    AntwortenLöschen
  13. ... und danke für die Organisation.
    nochmals Grüße, Friederike

    AntwortenLöschen
  14. Also mir gefällt der Simplicity-Schnitt aus dem "Meine Nähmode"-Heft am besten und zwar genau mit der Ausschnitt-Lösung, die du hier abgebildet hast. Der Stoff sieht sehr nach Jersey aus. Dieses Mal wolltest du ja lieber einen festen Stoff nehmen. Mmh, ich hab das Heft nicht hier, aber vielleicht geht auch einer der leichten Baumwollstoffe?
    Ich denke, ich schreibe nachher auch noch einen Post für ein Weihnachtskleid - reizt mich ja doch :-)
    Danke, dass du das hier organisiert!
    Liebe Grüße aus Hamburg! Hella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stoff ist bestimmt Jersey, der Schnitt ist laut Angabe aber auch für feste Stoffe, ich habe extra nochmal geguckt.
      LG, Katharina

      Löschen
  15. Danke danke fürs Organisieren dieser tollen Aktion! Deine Schnitte sind alle total schön, wobei mir am allerbesten das Amazing Fit gefällt. Ich hab mich fast schon verliebt!!!! lg manuela

    AntwortenLöschen
  16. Mir gefällt der Meine-Nähmode-Schnitt richtig gut - so gut dass ich mir überlegt habe, ob ich die Zeitschrift nicht doch noch kaufen sollte. Aber irgendwie sieht der Stoff so nach Jersey aus, oder?

    Auf jeden Fall finde ich es super, dass Du das Sew-Along organisierst! Vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße,
    Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habs eben bei Miss Margerite auch schon geschrieben, der Stoff ist bestimmt Jersey, aber der Schnitt laut Heft auch für feste Stoffe gedacht. 5€ sind halt echt nicht viel für ein ganzes Heft, finde ich. Der Schnitt alleine kostet ja normalerweise 8-9€ oder so...
      LG, Katharina

      Löschen
  17. Meine Güte- so viele schon wieder dabei!
    Da ja heute das Finale des Wintermantel Sew Alongs ist, muss ich mich erstmal sammeln. Aber ich wollte eh ein Kleid für Weihnachten nähen. Ich lasse mich die Tage jetzt erstmal bei dir inspirieren (hättest du wohl noch ein paar Kekse zum Tee? :o)), blätter heute Abend gemütlich meine Zeitschriften durch und verlinke mich dann die Tage!
    Danke für die Organisation! Ich freu mich schon wieder.
    Denn nach dem Projekt ist ja bekanntermaßen vor dem Projekt!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  18. Vielen Dank fürs Organisieren und Inspirieren!

    Mir gefällt der Simplicity am Besten für dich, aber ich lasse mich auch gerne überraschen.

    AntwortenLöschen
  19. Oh das sind ja eine Menge Schnitte zur Auswahl. Das macht es natürlich nicht grade leicht eine Entscheidung zu fällen.
    Ich wäre spontan für den ersten Stoff und den letzten Schnitt.... und bin gespannt, wie du dich entscheidest.

    AntwortenLöschen
  20. ich bin ganz eindeutig für das blaue kleid in der mitte. das ist sooooooooo schön!

    und dann würde ich einen der rechten stoffe benutzen. die blumen sind wirklich krachermäßig. uiuiui.

    aber ich freue mich aufs gemeinsame nähen und beratschlagen :)
    danke!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  21. Vielen Dank für die Aktion! Und ich bin froh, dass ich mich bei Deiner tollen Schnittauswahl nicht entscheiden muss....ich schau` einfach zu....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Vielen Dank für die Organisation! Ich freue mich schon sehr aufs gemeinsame Nähen! Ich finde das Nähmodekleid toll, aber spontan würde mich Peony am meisten ansprechen. Mich würden dazu Erfahrungen zu Colette wirklich interessieren: Ich habe das Buch hier liegen und am Freitag auch noch zugeschlagen, mich aber bis jetzt noch nicht rangetraut.
    Liebe GRüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  23. Hallo :)

    ich hab mir einen Ruck gegeben und bin dieses Mal dabei. Freu mich schon sehr und bin ganz gespannt auf die fertigen Werke

    Vielen Dank fürs organisieren!

    Viele Grüße
    Melinella

    AntwortenLöschen
  24. Ersteinmal vielen Dank fürs Organisieren...:) Ich werde mich wohl (nach all den Oberteilen) an mein allererstes Kleid wagen....
    Bei deiner Auswahl gefällt mir Peony übrigens ganz wunderbar :)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,

    super, dass Du dir die Mühe machst, vielen Dank dafür!

    Ich konnte nicht anders, und mache auch noch mit, zum ersten Mal. Besser spät als nie.

    Deine Stoffe gefallen mir sehr, vor allem der geblümte - und dazu der Colette-Schnitt... könnte wirklich gut aussehen.

    Viele Grüße

    Zelda

    AntwortenLöschen
  26. Würde auch gerne noch mitmachen, doch leider scheitert das verlinken bei mir. Bin ich zu dumm!? oder liegt es am Pc.
    Könnt ihr mir bitte helfen.
    Danke
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat geklappt, würde ich sagen ;-) LG!

      Löschen
    2. Allerdings hattest Du noch nichts geschrieben, oder?

      Löschen
    3. Hallo, ich würde gerne beim Weihnachtskleid nähen mitmachen, aber MR. Linky hält Mittagsruhe???!!! Wo ist er hin???
      Lieben Gruß Britta

      Löschen
    4. Bei mir ist alles normal. Das blaue Kästchen mit "add your link", ist das bei dir nicht?

      Löschen
    5. Ich kann auch die ganze Linkliste nicht mehr sehen, dabei bin ich noch nicht durch mit stöbern. Vielleicht liegt das Problem bei Mr. Linky?

      Löschen
    6. Ja, ich dachte auch gerade huch, wo sind die Links hin - das Linktool hat wohl gerade eine Störung, im Me-made-Mittwoch-Blog sind die Linksammlungen auch verschwunden.

      Löschen
  27. Jetzt ist alles wieder daaaaaa!!!
    Mache ich heute abend fertig, habe zwar keine Zeit für ein Kleid, aber wat mutt dat mutt!!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  28. Danke für die Einladung :-)
    Den Stoff hab ich schon.
    Ich finde bei deiner Auswahl das Sinplicity 1715 am schönsten.

    AntwortenLöschen
  29. Ein dickes Dankeschön für deine Hinweise bei mir! Was ist eine FBA?
    Aber ich denke, dass die Naht unter der Brust nur deshalb etwas zu hoch ist, weil ich etwas größer bin als der Durchschnitt, an großer Oberweite kann es nicht liegen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt weiß ich es, nach dem nächsten WKSA :-)

      Löschen